Philipe Model Paris

Stylische Designer-Schuhe in bester Qualität für eingefleischte Sneaker-Fans.



Philippe Model Paris: Traditionsmarke mit Stil

Die Wahl der passenden Schuhe ist nicht einfach. Bequem sollen Sie sein, schick müssen sie aussehen – und selbstverständlich auch zum Rest des Outfits passen.

Bei den Sneakers von Philippe Model Paris finden Sie all diese Vorzüge in jedem einzelnen Paar: Fühlen Sie sich wie im siebten Himmel und schweben Sie wie auf Wolken, während Sie neidische Blicke auf sich ziehen.

Pariser Chic, gepaart mit italienischer Handwerkskunst

Die Marke Philippe Model Paris hat ihre Wurzeln im kreativen Genie des gleichnamigen französischen Designers und Künstlers.

Beginnend mit Hutdesign, erlangte Philippe Model bereits in den Achtziger-Jahren des vergangenen Jahrhunderts große Anerkennung und wurde gar als bester Handwerker Frankreichs bezeichnet. Seine Suche nach Inspiration und Qualität führte ihn dabei häufig nach Italien, genauer gesagt in die Nähe von Venedig.

Mit seinem ersten Kultschuh “l’elastique“ erfand er den Vorreiter des heutigen Sneakers und schuf damit auch gleichzeitig ein Symbol moderner Femininität. Heute befindet sich die beliebte Marke im Besitz eines italienischen Private Equity Fonds.

 

Schuhe und Sneaker von Philippe Model Paris: stylish, bequem und nachhaltig

Bei den Modellen von Philippe Model Paris werden nur hochwertige Leder- und Textil-Materialien verarbeitet. Zudem besteht die Sohle aus reinem Naturkautschuk. Dies schont nicht nur die Umwelt, sondern auch für Ihre Füße. Der natürliche Rohstoff ist nämlich enorm widerstandsfähig und gilt als besonders elastisch, reißfest und wasserabweisend.

Jeder einzelne Schuh, sei er für Damen, Herren oder Kinder angefertigt, trägt zudem das Erbe seines großen „Vaters“ weiter. Gut erkennbar ist dies an dem traditionellen „le Blason“-Symbol: Das stilisierte Wappen von Paris wird bis heute per Hand genäht.

 

Marken-Steckbrief:

Heimat: Frankreich, Paris
Gegründet: 1983
Spezialität: Ikonische Sneaker mit verstecktem Keil, der die Trägerin etwas größer macht, als sie tatsächlich ist.