Masiero Lorenzo

Stiefel und die typischen „Sacchetto“ Schuhe aus Lammleder zählen zu den Spezialitäten dieser italienischen Luxusmarke, die seit Anbeginn in Italien fertigt. Der Tragekomfort ist durch Verwendung hochwertigster Materialen und dem Einsatz der handwerklichen Fähigkeiten schwer zu toppen.


339,00
369,00
429,00
379,00
429,00
379,00 189,50
429,00
379,00 189,50
319,00 159,50
379,00
489,00 244,50
429,00

Im zarten Alter von nur elf Jahren fertigte Lorenzo Masiero seinen erstes Paar Loafers (Halbschuhe). Mit 16 tauchte er in einem traditionellen Betrieb tief in die Kunst des Schuhmacherhandwerks ein und lernte so den Umgang mit verschiedenen Lederarten. Nach wenigen Jahren war er dort erfolgreich als Manager für Produktion und Design tätig – das Unternehmen florierte. 1991 entschloss er sich, sein eigenes Unternehmen unter seinem eigenen Namen zu gründen, um sein künstlerisches und kreatives Talent dort voll zu entfalten. In den Anfangsjahren arbeitete er gemeinsam mit seinen Geschwistern und später mit seinen drei Kindern. Diese haben mittlerweile die Firma von ihrem Vater übernommen. Bestens gehütet ist das Geheimnis ihrer „Sacchetto“ (Italienisch für „Beutel/Tasche“) Schuhe aus Lammleder. Dieses zarte Leder wird ansonsten eigentlich nur für Handschuhe oder Kleidung verwendet – nur die Masieros wissen, wie man daraus auch unheimlich komfortable Schuhe macht. Welche Technik sie dafür anwenden, bleibt ihr wohlgehütetes Geheimnis. Ehrensache, dass alle Bestandteile der Masiero Schuhe innerhalb des Betriebes von Spezialisten ihres Fachs hergestellt werden. Der Betrieb befindet sich in einem Viertel bekannt für seine lange Tradition im Schuhmacherhandwerk, ganz in der Nähe von Venedig. Wer in Schuhe dieser Marke schlüpft, muss seufzen – aber nicht, weil die Seufzerbrücke unweit vom Entstehungsort der himmlischen Schuhe entfernt liegt, sondern vor Seligkeit und Glück!

Marken-Steckbrief:
Heimat: Italien, Padua/Venedig
Gegründet: 1991
Spezialität: Sensationell komfortable Schuhe aus Lammleder.